Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Potentiale des martensitischen Randschichthärtens mit Laserstrahlung in der industriellen Anwendung

 
: Wissenbach, K.; Pirch, N.; Schürmann, B.; Vitr, G.

Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V. -AWT-:
Randschichthärten und dessen Integration in die Fertigungslinie. Tagungsband
Karlsbad: Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V., 1999
ISBN: 80-238-4744-9
pp.93-101
Tagung "Randschichthärten und dessen Integration in die Fertigungslinie" <1999, Karlsbad>
German
Conference Paper
Fraunhofer ILT ()

Abstract
In den letzten Jahren konnten an zahlreichen Beispielen die technologischen Vorteile des Lasestrahlhärtens demonstriert werden. Für eine Umsetzung in die industrielle Fertigung waren jedoch vielfach die Investitions- und Betriebskosten der Laserstrahlquellen zu hoch. Mit der Verfügbarkeit von Hochleistungs-Diodenlasern im kW-Bereich eröffnen sich ausgezeichnete Möglichkeiten diese wirtschalftlichen Nachteile zu überwinden. Diodenlaser sind aufgrund Ihrer geringen Baugröße, ihres hohen Wirkungsgrades, ihrer Wartungsfreiheit und ihrer einfachen Handhabung geeignete Strahlwerkzeuge für die industrielle Fertigung. HDL stehen heute mit Ausgangsleistungen zwischen 50 W und 6 kW kommerziell zur Verfügung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/B-60077.html